Navigation

Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Informationsschreiben Covid-19 zum QS-Verfahren " Pneumonie"

Informationsschreiben Covid-19 zum QS-Verfahren " Pneumonie"

Die Dokumentation für das QS-Verfahren "Ambulant erworbene Pneumonie" ist auch in der derzeitigen Sondersituation inhaltlich sachgerecht und weiterhin verpflichtend. COVID-19-Fälle müssen mit den Sekundärcodes U07.1! oder U07.2! dokumentiert werden.

Liegt nachweislich eine Überlastung durch COVID-19-Fälle in einem Krankenhaus vor, gilt dies bei der Unterdokumentation als Ausnahmetatbestand und wird nicht sanktioniert.

Das Informationsschreiben finden Sie hier.

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz