Navigation

Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Abgabefristen für PCI-Daten 2016

Abgabefristen für PCI-Daten 2016

Das sektorenübergreifende Verfahren PCI (Perkutane Koronarintervention und Koronarangiographie) gemäß § 9 der Quesü-Richtlinie ist seit dem 01.01.2016 in den Regelbetrieb übergegangen und löst damit das bisherige ausschließlich stationäre Verfahren (21/3 – Interventionelle Kardiologie) ab. PCI ist somit der erste Leistungsbereich, der bundesweit unabhängig vom Ort der Erbringung, verpflichtend im Rahmen der externen Qualitätssicherung zu dokumentieren ist (sogenannte sektorgleiche QS).

Die QS-Daten des Verfahrensjahres 2016 senden Sie bitte wie gewohnt an unsere Geschäftsstelle (datenservice(at)gqhnet.de).

Die Abgabefristen der QS-Daten 2016 (gemäß der Quesü-Richtlinie) des sektorenübergreifenden PCI-Verfahrens sind :

  • 2. Quartal: 15.08.2016
  • 3. Quartal: 15.11.2016
  • 4. Quartal: 28.02.2017

 

Weitere Informationen zum PCI-Verfahren finden Sie auf unserer Rubrik Leistungsbereiche http://www.gqhnet.de/leistungsbereiche/herz/21-3-koronarangiographie-und-perkutane-koronarintervention-pci

Informationen zur Datenübermittlung auf unserer Rubrik Datenservice http://www.gqhnet.de/datenservice/qs-daten/xml-export.


Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz