Navigation

Sie sind hier: Startseite / Leistungsbereiche / Cholezystektomie (CHE_HE, ehem. 12/1)

Cholezystektomie [Gallenblasenentfernung]

CHE_HE Cholezystektomie (ehemals 12/1)

 

Neues DeQS-Verfahren Cholezystektomie ab dem Erfassungsjahr 2019

      Ab 01. Januar 2019 startet das bundesweite DeQS-Verfahren Cholezystektomie (CHE). Es löst das gleichnamige Landesverfahren CHE_HE ab. Für das Verfahrensjahr 2019 ist die Dokumentationspflicht für Belegärzte ausgesetzt. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der LAGQH unter www.lagqh.de.

      Weiter Informationen zur DeQS-RL (Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden QS) und der Spezifikation des Verfahrens finden Sie unter folgenden Links:

      https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/3419/

      https://www.g-ba.de/informationen/beschluesse/3421/

       

      Die operative Entfernung der Gallenblase (Cholezystektomie) gehört zu den Standardeingriffen in allgemein- und viszeralchirurgischen Krankenhausabteilungen. Die Operation ist indiziert bei Vorliegen von symptomatischen Gallensteinen oder bei einer Entzündung der Gallenblase. Heutzutage werden über 90% der als Wahleingriffe (elektive Operation) durchgeführten Cholezystektomien als laparoskopische Operationen durchgeführt.

      Der hessische Lenkungsausschuss hat beschlossen, die Erhebung für den Leistungsbereich 12/1 in Hessen, bis zur Wiedereinführung des auf Routinedaten basierenden Bundesverfahrens, weiterzuführen. Somit besteht für dieses Modul, auch im Verfahrensjahr 2017 und 2018, für alle hessischen Kliniken eine Dokumentationspflicht. Der Datenexport erfolgt, wie für alle Landesmodule, weiterhin im csv-Format.

      Hintergrund dieser Entscheidung ist das Peer-Review-Verfahren Cholezystektomie in Hessen. In Zusammenarbeit mit der Landesärztekammer Hessen führen wir seit 2014 erfolgreich ein Ärztliches Peer-Review in chirurgischen Abteilungen durch. Es hält sich eng an das entsprechende Curriculum der Bundesärztekammer. Weitere Informationen erhalten Sie unter folgender Rubrik "Ärztliches Peer Review".


       

       

        Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz